Über uns



 BBK München und Oberbayern e.V. 
 
Als Berufsvertretung freischaffender Bildender Künstlerinnen und Künstler in München und Oberbayern vertritt der BBK die wirtschaftlichen, kulturellen und sozialen Interessen der Künstlerschaft gegenüber den politischen Institutionen auf kommunaler bishin zur Bundesebene. Seit seiner Gründung 1946 setzt sich der BBK für die berufliche Anerkennung, den Schutz und die Förderung professionell arbeitender Künstlerinnen und Künstler ein. Zu den wesentlichen Zielen seines Engagements gehören daher auch die Stärkung des Stellenwerts von Kunst in der Bildungspolitik, die Etablierung künstlerischer Tätigkeitsfelder und die Schaffung von Arbeitsplätzen, sowie Förderung von Atelierräumen.
www.bbk-muc-obb.de
 
 
 DG Kunstraum | Deutsche Gesellschaft für christliche Kunst  
 
Der Kunstverein wurde 1893 als überregionale, gemeinnützige und unabhängige Kultureinrichtung gegründet. Wir stellen eine interdisziplinäre Werkstatt bereit, damit sich interessierte Menschen durch Bildende Kunst aber auch Musik, Wissenschaft, Architektur, Theologie oder Philosophie zu den Themen unserer Zeit austauschen können. Alle Aktivitäten des Vereins verbindet die Auseinandersetzung mit den existenziellen Fragen des Menschen. Im DG Kunstraum werden vier bis fünf Ausstellungen pro Jahr gezeigt, die von einem breiten Rahmenprogramm begleitet werden, darunter Künstlergespräche, Vortragsreihen, Konzerte und Lesungen. Künstler*innen werden auf vielfältige Weise vom Verein gefördert: Durch die Übernahme der Produktionskosten, Künstlerhonorare und Ausstellungspublikationen. Die DG sucht bewusst den Kontakt zu anderen Institutionen für gemeinsame Veranstaltungen, Ausstellungskonzepte oder auch Wanderausstellungen. 
www.dg-kunstraum.de
 
 
 PLATFORM 

PLATFORM ist ein Projekt der Stadt München zur Förderung kultureller Produktion und zur Qualifizierung für kulturelle Arbeitsfelder. Ziel der PLATFORM ist es, innovativer kreativer Produktion Raum zu geben, für zukünftige künstlerische und kulturelle Arbeitsfelder zu qualifizieren und zu mehr Beachtung und Wertschätzung künstlerischer Arbeit beizutragen. Die PLATFORM ist aus den Mitteln des Münchner Beschäftigungs- und Qualifizierungsprogramms (MBQ) vom Referat für Arbeit und Wirtschaft finanziert. Träger ist die Münchner Arbeit gGmbH. Seit 2009 orientiert sich ihr vielschichtiges Angebot an den Bedarfen der kreativen Berufe in München.
www.platform-muenchen.de

 #beapart  ist ein Projekt des BBK München und Oberbayern e.V. in Zusammenarbeit mit dem DG Kunstraum und der PLATFORM München.